Die Modelleisenbahn ist wegen Umbau leider bis auf Weiteres geschlossen


Die Modelleisenbahn Helfenberg befindet sich in einem der geschichtsträchtigen Gebäude der Fabrik Helfenberg im oberösterreichischen Mühlviertel. Seit der Fertigstellung der Fabrik, 1842 hat sich einiges getan. Seit 2001 ist die Fabrik Helfenberg nach zahlreichen Besitzwechseln in Privatbesitz eines idealistischen und innovativen Helfenbergers. Seither wird gebaut und renoviert. Nach dem Motto - Tradition trifft Innovation ist der Eigentümer bemüht der Fabrik Helfenberg wieder Leben einzuhauchen.

Mit der Modelleisenbahn Helfenberg wurde Ende August 2007 ein Projekt in Angriff genommen, welches nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringt. In eineinhalb Jahren Bauzeit und über 1500 Arbeitsstunden wurden über 2000 m Fleischmann Profi gleis und Märklin K-Gleis auf einer Fläche von 80 m2 verbaut.

Mittels Tieflader wurden die 64 einzelnen Module von Düsseldorf nach Helfenberg gebracht. Mit rund 1000 Gebäuden, 5000 Figuren und 2500 Lampen, die in die liebevoll gestalteten Landschaften von der Nordsee bis zu den verschneiten Alpen integriert sind.

Durch das Ambiente in der alten Weberei in Helfenberg wurde die Anlage zu einem Highlight für Jung und Alt. Die zahlreichen Züge, Autos und Figuren vervollständigen die Anlage bis ins kleinste Detail und lassen den Besucher in eine naturgetreue Miniaturwelt eintauchen.